Objet phare des musées de Grasse

Villa-Musée Jean-Honoré Fragonard

Alexandre Evariste FRAGONARD Raphaël rectifiant la pose de son modèle pour son tableau de la Vierge à l’Enfant

05 Juni 2014 / 18h00

Raphaël rectifiant la pose de son modèle pour son tableau de la Vierge à l’Enfant

19. Jhdt. - Öl auf Leinwand

Louvre - Leihgabe an die Villa Musée Fragonard

Inv. D 1959.1.1

Die Laufbahn von Alexandre Evariste Fragonard verläuft ebenso wie die seines Vaters vollständig in Paris. Als Schüler von Jacques-Louis David in der Ecole des Elèves protégés lebt er mit seiner Familie in den Galerien des Louvre. Bereits im Alter von 14 Jahren stellt er im Salon aus. Seine Jugendwerke zeichnen sich durch historische und romantische Themen im Troubadour-Stil aus.

Bei Anekdoten-Themen wie "Raphaël reprenant la pose de son modèle" verwendet Alexandre Evariste Fragonard den Reichtum der mittelalterlichen Kleidung und unterscheidet sich so von den meisten Troubadour-Malern durch lebendigere Technik, Lichterspiel und spontane Bewegungen