Objet phare des musées de Grasse

Museum für Kunst und Geschichte der Provence

Wiege

05 Juni 2014 / 17h00

Wiege

18. Jh. - Nussbaum

Musée d’Art et d’Histoire de Provence – Schenkung von Baron du Noyer

Inv. 2012.0.2366

Nach einem kargen 17. Jh. pflegt man im 18. Jh. bisweilen krumme Formen, Bogen und Gegenbogen, Blumendekors, Schalen zur Verzierung von Schränken, Kommoden, Buffets usw. Die Pariser Moden werden mit Bravour umgesetzt.

Diese Wiege aus der Familie von Maximin Isnard in Grasse mit der Dekoration aus Ölzweigen ist ein schönes Beispiel des lokalen Tischlerhandwerks. Sie trägt das Monogramm "H.I.". Nach der Familientradition wurde sie für Honoré Maximin Isnard, geboren im Jahr 1758, Bruder des Konventmitglieds, hergestellt.