Objet phare des musées de Grasse

Internationales Museum der Parfümerie

Flacon

27 Mai 2014 / 15h00

Flacon

18. Jh., England

Durchscheinendes Glas

Inv. AD 27 880

Im 18. Jahrhundert nimmt Parfum einen wesentlichen Platz ein. Man trägt es bei sich in immer raffinierteren Flakons, die sich in Miniatur, Originalität und Kostbarkeit überbieten. Das filigrane Glas dieses englischen Flakons gehört zur Tradition einer venezianischen Technik des 16. Jahrhundert, bei der in das durchsichtige geblasene Glas weiße oder farbige Fäden aus gezogenem Glas oder Goldblätter eingefügt werden.