Objet phare des musées de Grasse

Die MIP-Gärten

Jasmin

27 Mai 2014 / 15h45

Jasmin

Jasminum grandiflorum L.

Familie der Oleaceen

Es gibt etwa 200 Jasminarten. Nur zwei davon werden in der Parfümerie verwendet. Zum Beispiel Jasminum Grandiflorum, der seit eh und je verwendet wird. Aus Indien stammend wird der Jasmin um 1560 in Grasse eingeführt. Jasmin wird von Juli bis Oktober geerntet. Das Pflücken muss im Morgengrauen erfolgen, die Blüten müssen rasch verarbeitet werden. Der blumige Akkord Jasmin-Rose ist die meist verwendete Herznote bei hochwertigen Parfums.